Katholische Grundschule Born-Lüttelbracht

Über den Bundesweiten Vorlesetag


Der Bundesweite Vorlesetag ist ein Aktionstag für das Vorlesen und findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. In diesem Jahr also am 18.11.2016.
Dieser Tag setzt ein öffentlichkeits-wirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens.
Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.
Das Konzept ist einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel bei uns in der Grundschule Born.

2014 wurde die Rekord-Teilnehmerzahl aus dem Vorjahr noch einmal übertroffen:  Nahezu 83.000 Vorleserinnen und Vorleser griffen zu den Büchern und steckten über 2,5 Millionen Zuhörer in ganz Deutschland mit ihrer Lesefreude an.

Für 2015 hieß es dann: Die 100.000er Marke knacken! Es haben sich über 110.000 Vorleser beteiligt!

Mal sehen, wie viele Vorleser in diesem Jahr mitmachen …


Bei uns waren es in diesem Jahr 17 lesebegeisterte Erwachsene  -Lehrerinnen und Eltern – gemeinsam für die Kinder!

Machen Sie doch auch mit! Vorlesen geht auch zu Hause  ... nicht nur im November … auf dem Sofa … auf der Bettkante …